ENTFÄLLT - Chichinette – Wie ich zufällig Spionin wurde

Dokumentarfilm über eine ganz besondere Antifaschistin

Film

Donnerstag 5.11.2020

19:45 Uhr

Programmkino Ost

Eintritt: 8 Euro / erm. 7 Euro

Freunde nennen die 100-jährige Französin Marthe Cohn schmunzelnd "Chichinette" – "Kleine Nervensäge" – wegen ihrer noch immer quirligen Energie und unbedingten Beharrlichkeit. Noch heute reist die schöne alte Dame um die Welt, um ihre unglaubliche Geschichte zu erzählen und vor allem junge Leute zum politischen Engagement zu ermutigen, immer erfrischend, nie belehrend. 

Im Film werden ihre Reisen und Vorträge für die Nachwelt festgehalten und durch animierte Szenen ergänzt. Es entsteht ein Bild vom Leben einer Frau, die im Krieg ihre Schwester und ihren Verlobten verlor und 1945 ihr eigenes Leben aufs Spiel setzte, um für die Alliierten zu spionieren und so zum Ende des Krieges beizutragen.

Regisseurin Nicola Alice Hens zeichnet in ihrem sehenswerten Dokumentarfilm ein genaues, liebevolles Porträt dieser unkonventionellen Frau, die sich ihren Witz und mitreißenden Charme bewahrt hat. Der Film kommt ihr nahe und zeigt, wie sich diese hochdekorierte Frau immer wieder den offiziellen Feierlichkeiten entzieht und gerade mit ihrer Offenheit und Direktheit viel mehr erreicht.

Trailer auf Youtube: https://youtu.be/6wWT4sWN0bo

D 2019, 86 min., Französisch/Englisch mit deutschen Untertiteln, FSK: 0

Alle unsere Veranstaltungen wurden coronabedingt den ortsabhängigen Hygienkonzepten angepasst. Das gilt natürlich auch für dieses Event. Wir stellen eine räumliche Trennung her und bieten vor Ort Desinfektionsmöglichkeiten an. Bitte vergessen Sie nicht ihre persönliche Mund-Nasen-Bedeckung. Wir wünschen viel Spaß und bleiben Sie gesund!

Foto: PR

zurück