Hygienekonzept 2020

Liebe FestivalbesucherInnen, 

 

wir freuen uns sehr, Sie auch in diesem krisengeschüttelten Jahr 2020 zur Jüdischen Musik- und Theaterwoche begrüßen zu können! 

Das Festival wird unter den Bedingungen der Sächsischen Corona-Schutzverordnung vom 21.10.2020 sowie der Allgemeinverfügung zum Infektionsschutzgesetz und zu den Hygieneauflagen vom 29.9.2020 durchgeführt. Hierzu sind zum Schutz der Besucher, Musiker und der Helfer verschiedene Vorkehrungen zu treffen. Wir bitten Sie herzlich, diese einzuhalten.

 

  1. Sollten Sie Krankheitsanzeichen haben, bleiben Sie bitte zu Hause. Wir können Ihnen in diesem Fall keinen Zutritt zu den Veranstaltungsorten gewähren. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Konzertkarten bis kurz vor Konzertbeginn kostenfrei zu stornieren. 
  1. Bringen Sie bitte Ihre Mund-Nasen-Bedeckung mit. Ohne diese erhalten Sie keinen Zutritt zu den Veranstaltungen. Ausnahme: Sie können aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen. Wir werden auch Masken vor Ort zur Verfügung haben. 
  1. Sie müssen für jede Veranstaltung einen datenschutzkonformen Registrierungsbogen ausfüllen. Alle Personen einer Gruppe können auf einem Bogen erfasst werden.

 

 Während des Festivals ist zusätzlich zu beachten: 

  1. Mindestabstand zu anderen Personen außerhalb Ihres Haushalts einhalten Kontaktbeschränkungen beachten. 
  1. Händehygiene einhalten – Desinfektionsmittel steht an den Eingängen zur den Veranstaltungsorten bereit. 
  1. Auf Umarmungen und Händeschütteln verzichten. 
  1. Nies- und Hustenetikette wahren.

 

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst und die anderen Gäste!

Mit herzlichem Dank,

Festivalleiterin Avery Gosfield und das gesamte Team

Zurück